12. Leitern und Tritte

Benutze keine Tische und Stühle als Aufstieg, sie sind dafür nicht geeignet.

Benutze Leitern bestimmungsgemäß.

Vor der Benutzung sind Leitern und Tritte auf Mängel zu kontrollieren.

Defekte sind dem Vorgesetzten zu melden.

               

 

  • Max. Belastbarkeit
  • Nur eine Person zur gleichen Zeit
  • Nicht seitlich herauslehnen, Kippgefahr
  • Nur auf ebenen Untergrund aufstellen
  • Nicht auf rutschigen Flächen aufstellen
  • Immer beide Holme anlehnen
  • Aufstellung im Winkel von 65° bis 75°
  • Bei Anlegeleitern die letzten 3 und bei Stehleitern die letzten 4 Stufen nicht betreten
  • Anlegeleitern zum Übersteigen mind. 1m über die Kante oder feste Handgriffe
  • Auf weichen Untergründen gegen wegrutschen sichern
  • Bei Stehleitern ohne Haltevorrichtung sind die oberen beiden Stufen/Sprossenpaare zum Anlehnen
  • Stehleitern nur mit gespannter Spreizsicherung verwenden
  • Stehleitern nicht als Anlegeleitern nutzen Überlastung Gelenke, Kippgefahr
  • Bei Stehleitern kein übersteigen auf hochgelegene Flächen
  • Bei Stehleitern immer die montierten druckfesten Spreizsicherungen einsetzen