D. Melde- und Löscheinrichtungen

  • Alle Beschäftigten sind über die ihrem Arbeitsplatz nahe gelegenen Standorte und Wirkungsweise von Feuerlöschern und Brandmeldeeinrichtungen sowie über das Verhalten im Brandfall zu unterweisen (Teil der Sicherheitsbelehrung bzw. Unterweisung im Brandschutz). 
  • Eine ausreichende Anzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist in der Handhabung von Feuerlöschgeräten praktisch auszubilden. (Unterweisung der Brandschutzhelfer) 
  • Alle haben dafür Sorge zu tragen, dass die Standorte der Feuerlöscher Brandmeldeeinrichtungen nicht verstellt werden und Brandschutzeinrichtungen leicht zugänglich sind. 
  • Jede missbräuchliche Benutzung von Feuerlöscheinrichtungen, Feuerlöschgeräten und Alarmierungsmitteln ist verboten. 
  • Der Brandschutzbeauftragte unterstützt die Ausbildung der Beschäftigten. 
  • Jeder ist verpflichtet, sich mit Lage und Funktion der in seinem Arbeitsbereich befindlichen Melde- und Löscheinrichtungen vertraut zu machen. 
  • Der Austausch benutzter oder defekter Feuerlöscher ist, ebenso wie das Fehlen von Feuerlöschern, sofort zu melden.