H. In Sicherheit bringen 

  • Ruhe bewahren! 
  • Behinderten und verletzten Personen ist zu helfen. 
  • Bei versperrten Fluchtwegen sollte man sich an der nächstmöglichen Gebäudeöffnung bemerkbar machen. 
  • Türen sind zu schließen und ggf. ist mit angefeuchteten Tüchern das Eindringen von Brandrauch zu verhindern. 
  • Stark verqualmte Räume sind gebückt oder kriechend zu verlassen. 
  • Bei Räumungsmaßnahmen stets prüfen, ob keine Personen zurückgeblieben sind (z.B. in WC’s und Nebenräumen). 
  • Die für die Bereiche festgelegten Sammelplätze (siehe Rettungszeichen Arbeitssicherheitsunterweisung) sind umgehend aufzusuchen. 
  • Auf die Anwesenheit aller Mitarbeiter und Besucher auf den Sammelplätzen ist zu achten. 
  • Auf dem Sammelplatz wird die Vollzähligkeit durch die Vorgesetzten festgestellt und der Feuerwehr gemeldet. 
  • Liegt eine unmittelbare Gefährdung von Menschen vor, geht Menschenrettung vor Brandbekämpfung. Dabei sollte die eigene Gefahr so gering wie möglich sein.